Heimbewohner backen Küchln nach Oberpfälzer Rezept
Rund ist katholisch

Die Kastler Heimbewohnerinnen waren mit Feuereifer bei der Sache: Zur Allerweltskirchweih backten sie Küchln, die dann zum Nachmittagskaffee serviert wurden. Bild: jp
Lokales
Kastl
29.10.2015
3
0
Mit Feuereifer waren die Bewohnerinnen des Seniorenheims St. Josef bei der Sache: Zur Allerweltskirwa buken sie mit den Alltagsbetreuerinnen Daniela und Hedwig Kücheln Küchln - und zwar katholische und evangelische.

Aus einem alten Oberpfälzer Kochbuch hatte man das Rezept für den Hefeteig. Der wurde zu kleinen Röllchen "gewuztelt" und dann am Tisch auf Tüchern ausgezogen. Geformt wurden katholische (rund mit dünnem Boden) und evangelische (eckig mit dickem Boden) Küchln.

Nach dem Aufgehen wurden sie dann in heißem Butterschmalz herausgebacken. Wie sie geschmeckt haben? Beim Nachmittagskaffee blieb kein Küchl übrig.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.