Jörg Weigert umrundet Mallorca

Lokales
Kastl
05.05.2015
14
0
Schon die Frühjahrsklassiker der Radprofis mit meist um die 250 Kilometer Länge erscheinen den meisten Hobbysportler illusorisch. Auf Mallorca gibt es alljährlich Ende April ein besonderes Schmankerl für "Jedermann". Dabei handelt es sich um eine Umrundung der Insel an einem Tag - 312 Kilometer, im Westen der Insel über den kompletten Gebirgszug von Nord nach Süd mit rund 4000 Höhenmetern. In diesem Jahr weilte zu dieser Zeit Jörg Weigert vom CIS Amberg auf der Insel und absolvierte dort ein zehntägiges Trainingslager für die TorTour in der Schweiz. Dieses Nonstop Radrennen über 1000 Kilometer fährt er im August dieses Jahres zusammen mit seinem Vereinskollegen Norbert Huber.

Weigert nutzte am Ende des Trainingslagers die Chance, um am Mallorca 312 teilzunehmen. Vorne im Feld wurde von Beginn an unglaubliches Tempo gebolzt. Die Spitzengruppe kam nach den Bergen in Palma mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 32 km/h an. Die ersten erreichten das Ziel nach 8:52 Stunden. Wesentlich langsamer erreichte Weigert die Hauptstadt - 23,4 km/h betrug die Durchschnittsgeschwindigkeit im Süden den Insel. Die offizielle Zeit für Weigert betrug 10:49:45 Stunden. Damit belegte er den 315. Platz unter knapp 1500 "Finishern".
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.