Kastler Unterstützergruppe übergibt über 3000 Euro für "Schutzengel gesucht" - Hilfe für ...
In 15 Jahren über 30 000 Euro gespendet

Rege Unterstützung für den Verein "Schutzengel gesucht", der in Bosnien und Herzegowina ein Kinderheim unterhält, kam aus Kastl. Die Spender überreichten 3000 Euro an Admir Ljescanin (rechts), dem Leiter des Kinderheimes. Bild: hfz
Lokales
Kastl
10.10.2015
3
0
Seit dem Jahr 2000 gibt es in Kastl eine Unterstützergruppe für den Verein "Schutzengel gesucht", der in Bosnien und Herzegowina das Kinderheim Centar Duga unterhält. Weit über 30 000 Euro wurden bisher für den mildtätigen Verein gesammelt. Einen symbolischen Spendenscheck über 3000 Euro aus dem Erlös des Weihnachtsmarktes und diverser anderer Aktionen im vergangenen Jahr übergaben die Kastler an Admir Ljescanin, dem Leiter des Kinderheimes und dessen Frau Sabina, die das Familienprojekt Duga Care betreut.

Erlös aus Weihnachtsmarkt

Allein beim Weihnachtsmarkt kamen nach Angaben von Claudia Stöckl-Lang 2269 Euro zusammen. Angeboten wurden unter anderem Honigschnaps, Plätzchen, Crepes und eine Kartoffelsuppe sowie Dinkelkissen, Weihnachtssträuße, -deko und -Karten, Schutzengel in verschiedenen Variationen, Socken von Marga Midler, Kerzenständer oder Stofftaschen, die eine blinde Frau näht. Bei einem weiteren Weihnachtsverkauf in Lauterhofen kamen über 100 Euro zusammen; bei der monatlichen Veranstaltung Singen aus Herzenslust in Lauterhofen waren es rund 230 Euro und die Utzenhofener Firmkinder steuerten 255 Euro bei. Mit privaten Spenden kamen die Kastler auf exakt 3054,38 Euro. Admir Ljescanin war im Forsthof begeistert ob des andauernden Engagements der Unterstützergruppe. "Von solchen Initiativen lebt der Verein ,Schutzengel gesucht' und damit das Kinderheim und das Familienprojekt", sagte der Heimleiter und mittlerweile diplomierte Jurist. Die Spende über mehr als 3000 Euro bezeichnete er als "stolzen Betrag". Ljescanin würde sich natürlich freuen, wenn die Gruppe auch in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit aktiv wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.