Mit dem Fan-Club geht's voran

Die neue Vereinsführung mit einigen Gründungsmitgliedern (von links): Rainer Angermann, Franz Jarosch, Tobias Bauer, Markus Blomenhofer, Michael Schrödl, Heinz Fasoldt, Oliver König, Dr. Hubert Rubenbauer, Georg Bauer, Christian Hondl, Rainer Steuerl, Jürgen Rubenbauer, Klaus Gebhardt, Harald Hiller, Norbert Beer und Bürgermeister Stefan Braun. Bild: jp
Lokales
Kastl
15.11.2014
9
0

Der Erfolg des FC Bayern wird allmählich zum Problem für die kleinen Fan-Clubs im Lande. Die Kastler bedauern zum Beispiel, dass sie immer weniger Karten für attraktive Spiele bekommen.

Bei der Jahreshauptversammlung beklagte sich Vorsitzender Tobias Bauer über die geringe Anzahl von Besucherkarten, die der Fan-Club für seine Mitglieder für attraktive Begegnungen der Bundesliga - eigentlich egal ob für Heim- oder Auswärtsspiele - vom FC Bayern erhält. Eine steigende Zahl von Fan-Clubs und immer mehr Mitglieder würden diese Misere nicht besser machen.

Es wird schlechter

Im Gegenteil: Die Situation der langjährigen Bayern-Fan-Clubs werde sich vermutlich weiter verschärfen - selbst wenn im Stadion in München einige 1000 Plätze mehr geschaffen werden sollten. Der Verein mit seinen 217 Mitgliedern hat aber nach den Worten des Vorsitzenden auch erfreuliche Tatsachen zu vermelden.

Immerhin feiern fast 60 Gründungsmitglieder heuer ihr Zehnjähriges und der Betreuungsbesuch 2014 des damaligen FC-Bayern Stürmers Mario Mandzukic in Kastl sei ein Highlight in der Vereinsgeschichte gewesen.

Nach dem Bericht wurde die bewährte Mannschaft wiedergewählt: Vorsitzender ist Tobias Bauer, 2. Vorsitzender Rainer Angermann, Schriftführer Jürgen und Dr. Hubert Rubenbauer, Kassenverwalter Harald Hiller und Rainer Steuerl, Kassenprüfer Klaus Gebhardt und Oliver König, Der Ausschuss besteht aus Norbert Beer, Christian Hondl und Siegfried Kölbl. Bürgermeister Stefan Braun, selber Mitglied im Club, sagte, mit dem Fan-Club in Kastl gehe es genauso bergauf wie mit dem FC Bayern selber. "So kann's weitergehen."
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6867)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.