Schützen erhalten restauriertes Banner zurück - Erfolgreicher Spendenaufruf
Fahne öffnet die Brieftaschen

Fahnenträger Johannes Raps (links) und Vorsitzender Wolfgang Raps freuen sich über das restaurierte Schmuckstück. Bild: rwo
Lokales
Kastl
25.04.2015
4
0
Von November bis April hat Fahnenstickerei Kössinger aus Schierling das Vereinsbanner der Sportschützen "Einigkeit Hubertus" Kastl 1921 aufwendig restauriert. Nun nahmen die Schützen ihre Vereinsfahne wieder in Empfang.

Insgesamt waren rund 85 Stunden notwendig, um sie und die Fahnenbänder aufzubereiten. Die Spezialisten entfernten an der beiden Seiten der Fahne den brüchigen und rissigen Grundstoff und zogen einen neuen Samtbezug ein. Zum Teil wurde dieser auch durch Übersticken gefestigt. Die beidseitig aufgebrachten Hauptstickereien - sowohl das Hubertus-Motiv mit dem Rauhen Kulm im Hintergrund als auch das Bild mit der Kastler Pfarrkirche St. Margaretha und dem Kastler Berg, haben die Experten aus dem alten Stoff herausgetrennt und auf den neuen Stoff übertragen.

Neu aufgestickt

Kleinere Embleme wie Verbandsabzeichen und Eichenlaub-Verzierungen haben kundige Hände neu aufgebracht. Auch sämtliche Schriftzüge, darunter der Leitspruch "Scharf das Auge, sicher die Hand, heilig die Treue zum Vaterland" haben sie nach altem Vorbild mit Kunstseide neu aufgestickt und die umlaufenden Borten durch neue ersetzt.

Um die Kosten der Restauration von rund 6500 Euro leichter zu schultern, hatten die Schützen zum Jahreswechsel einen Spendenaufruf gestartet, der sehr guten Anklang gefunden hat. Gut 90 Prozent der Ausgaben konnten so abgedeckt werden.

Jeder Spender, Person, Firma oder Gruppe, konnte einen Spendennagel erwerben, auf dem die gewünschten Initialen eingraviert wurden. Die Spendennägel selbst sind auf einer Ehrentafel angebracht, die im Schützenhaus einen Ehrenplatz finden wird. Die restaurierte Fahne sowie die Ehrentafel können ab sofort im Schützenhaus zu den normalen Öffnungszeiten begutachtet werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.