Sechs Kommunionkinder schließen sich Altardienern an
Wie Kerzen leuchten

Magdalena Zeitler, Thomas Reindl, Ben Wagner (vorne von links), Emiliy Lutz, Sophie Dobmeier und Johannes Dimper (dahinter von links) sind die neuen Altardiener in der Pfarrei. Den Gottesdienst gestalteten Pater Georg Kirchberger und Pfarrer Armin Maierhofer (hinten von links). Bild: rpp
Lokales
Kastl
27.07.2015
11
0
Ihre erste Kommunion hat bei sechs Mädchen und Buben bleibenden Eindruck hinterlassen: Sie schlossen sich der Schar der Ministranten der Pfarrei an.

Pfarrer Armin Maierhofer hieß die "lebendigen Kerzen im Dienst für Jesus" willkommen. Das Sinnbild der Kerzen begleitete alle Wünsche für die Kinder. Sie sollen Licht und Wärme bringen, die Welt heller machen, das hoffnungsvolle Licht neu entzünden und so auch heilend wirken.

Anschließend verkündeten die jungen Ministranten selbst, welche Aufgaben sie im Gottesdienst haben werden und wie die heiligen Rituale entstanden sind. Die Kinder wollen sich an Jesus orientieren, der gesagt habe: "Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht des Lebens haben." Sie erinnerten an die Taufe, bei der die Taufkerze an der Osterkerze entzündet wurde und baten Jesus, ihnen zu helfen, wie ein Licht auf dem Leuchter zu brennen, damit die Welt heller gemacht wird.

Die neuen Altardiener dankten den Paten, Eltern, Lehrern und Priestern, die ihnen bisher Halt gegeben haben und weiterhin geben werden. Sie erinnerten an die Israeliten, die großes Vertrauen auf Gott hatten. Ihm und seinem Sohn Jesus Christus möchten sie sich anvertrauen.

Pfarrer Maierhofer brachte eine siebte Kerze zum Altar und schloss somit den Symbolkreis zum siebenarmigen Leuchter der Israeliten. Er betonte, dass die Ministranten nun Dienst für Jesus tun werden und in ihrem Auftreten ein Vorbild seien. Die Ministrantenplakette überreichte an Johannes Dimper, Sophie Dobmeier, Emily Lutz, Thomas Reindl, Ben Wagner und Magdalena Zeitler.

Den Gottesdienst gestaltete der Chor Laudate musikalisch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.