Spiele um Turniersieg und dritten Platz eine knappe Angelegenheit

Spiele um Turniersieg und dritten Platz eine knappe Angelegenheit (ku) Wie spannend das Endspiel beim E-Juniorenturnier des TSV Kastl war, zeigt allein das Ergebnis: Mit 1:0 bezwang der SV Kulmain den TSV Erbendorf. Das gleiche Ergebnis reichte SVSW Kemnath gegen FC Tremmersdorf im Spiel um Platz drei. Rang fünf belegte SV Immenreuth (3:2 gegen SV Grafenwöhr), Rang sieben TSV Kastl (3:1) gegen SpVgg Trabitz. Bei der Siegerehrung gab es für jeden Spieler einen kleinen Pokal und für jede Mannschaft eine U
Lokales
Kastl
25.07.2015
5
0
Wie spannend das Endspiel beim E-Juniorenturnier des TSV Kastl war, zeigt allein das Ergebnis: Mit 1:0 bezwang der SV Kulmain den TSV Erbendorf. Das gleiche Ergebnis reichte SVSW Kemnath gegen FC Tremmersdorf im Spiel um Platz drei. Rang fünf belegte SV Immenreuth (3:2 gegen SV Grafenwöhr), Rang sieben TSV Kastl (3:1) gegen SpVgg Trabitz. Bei der Siegerehrung gab es für jeden Spieler einen kleinen Pokal und für jede Mannschaft eine Urkunde. TSV-Vorsitzender Christoph Brand dankte den Schiedsrichtern Luca Dippel, Dominik Reger, Stefan Schöcklmann und Michael Strehl, allen Helfern sowie den Müttern für den Kuchen. Bild: rpp
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.