Sportlich rundum zufrieden

Mit Bürgermeister Josef Etterer (Dritter von links) würdigten Schützenmeister Andreas Danowski (rechts) sowie Vorsitzender Wolfgang Raps die Verdienste von Johannes Raps, Wolfgang Schultes, Wolfgang Frank, Klaus Wöhrl, und Ludwig Walter (von links). Bild: jsa
Lokales
Kastl
05.03.2015
21
0

Auf zahlreiche sportliche Höhepunkte verwiesen Schützenmeister Andreas Danowski und Jugendleiter Lukas Haberkorn. Damit unterstrichen die Kastler Schützen ihre Ausnahmestellung im Gau Armesberg.

Schützenmeister Andreas Danowski listete in der Jahreshauptversammlung (wir berichteten) einiges an sportlichen Erfolgen auf. So erzielten bei den Gaumeisterschaften Lukas Haberkorn (382 Ringe) mit Platz zwei, Michael Buchbinder (377) als Dritter und Michael Schwarz (372) als Sechster mit dem Luftgewehr (LG) in der Schützenklasse vordere Platzierungen. Mit der Mannschaft (1131) sicherten sich die Kastler den Sieg. Gleiches galt in der Damenklasse (1163) für Sandra Raps (393), Katja Müller (385) und Anja Biersack (385), die die Ränge eins bis drei belegten.

Gautitel fürs LP-Team

Bei der Luftpistole (LP) schaffte Fabian Böhm (360, Schützenklasse) den dritten, Andreas Danowski (347, Altersklasse) den zweiten Platz. Die Schützenklasse-Mannschaft kam auf Platz eins (1058). Katja Müller wurde 2. Gauschützenliesl (144-Teiler), Gaujugendkönigin Maria Kausler (59-Teiler).In der Altersklasse gingen die Ränge eins und zwei mit der freien Pistole an Andreas Danowski (454) und Stefan Hörer (453). Mit der KK-Sportpistole 22 gelang Danowski (471) Platz vier, bei der Perkussionspistole (88) schaffte er Rang zwei. Bei den Senioren war Martin Merkl (111) Dritter.

Das LG-Team trug bei der Meisterschaft des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) mit 1155 Ringen den Sieg davon, in der Einzelplatzierung schoss sich Michael Buchbinder (389) auf Platz drei. Für die deutsche Meisterschaft in München-Hochbrück hatten sich Lukas Haberkorn und Michael Buchbinder qualifiziert. Letzterem gelang mit der Mannschaft im KK 3x20 und KK 3x40 jeweils der sechste Platz. Bei den Landkreismeisterschaften errangen die LG-Mannschaft (Schützenklasse, 1122) sowie Lukas Haberkorn (388) den ersten Platz. In der LG-Damenklasse hieß die Siegerin Carmen Schneider (391), die Mannschaft (1152) fand sich auf Position zwei wieder. In der LP-Schützenklasse standen sowohl Fabian Böhm (372) als auch das Team (1070) am Ende ganz oben. Josef Lutz (LP-Seniorenklasse, 352) belegte den zweiten Platz.

Silberne Ehrenzeichen

Neuer Schützenkönig wurde Andreas Nickl, ihren Titel als Schützenliesl verteidigte Michaela Pühl. Bei der Jugend erhielt die Königswürde Florian Schinner. Im Rundenwettkampf trat "Hubertus Kastl" mit acht Mannschaften an. Die aktuellen Platzierungen sind auf der Homepage des Vereins nachzulesen.

Für besondere Verdienste erhielten das silberne Ehrenabzeichen des OSB Evi Frank, Wolfgang Frank, Christine Jung, Christa Kneidl, Johannes Raps, Wolfgang Schultes, Ludwig Walter und Klaus Wöhrl.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.