Vier Meter langes Hindernis

Lokales
Kastl
07.07.2015
2
0
Ein Schlauch hat am Montag gegen 5.15 Uhr bei Kastl einen rund 500 Euro teueren Schaden an einem Auto verursacht. Wie die Polizei meldet, war ein 22-Jähriger aus der Gemeinde Kastl mit seinem Auto von Kemnath in Richtung Pressath unterwegs. In Höhe Kastl lag auf der Fahrbahn ein zirka vier Meter langer Saugschlauch.

Diesem Hindernis konnte der Autofahrer wegen des Gegenverkehrs nicht ausweichen und rollte mit seinem Wagen darüber. Der 22-Jährige fuhr bis zur zweiten Einfahrt nach Kastl weiter, schaute, ob sein Auto beschädigt wurde und kehrte zur Unfallstelle zurück. In der Zwischenzeit hatte ein Unbekannter den Schlauch weggeräumt.

Dem Autofahrer fiel ein Lastwagen auf, der mit zwei Mobiltoiletten beladen war und Richtung Kemnath fuhr. Ob dessen Fahrer den Schlauch von der Straße entfernt hatte, konnte der Mann nicht sagen. Am Auto entstand an beiden rechten Rädern ein Schaden von zirka 500 Euro. Zeugen sollen sich bei der Polizei melden, Telefon 09642/9203-0. Insbesondere wird der Fahrer des Lastwagens gesucht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.