Vor fast 60 Jahren die Schultüte in der Hand

Vor fast 60 Jahren die Schultüte in der Hand Die Einschuljahrgänge 1956 bis 1958 der Volksschule Kastl trafen sich zum vierten Mal. Das erste Klassentreffen fand 1996, das zweite 2007 und das dritte 2011 statt. An sich war das Treffen erst für 2016 geplant, doch einigen dauerte das zu lange und so trafen sie sich bereits heuer wieder. Treffpunkt war der Forsthof in Kastl, wo es ab 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen losging. Zum Gedenken an die Verstorbenen besuchten die meisten Teilnehmer die Messe. Nach dem
Lokales
Kastl
21.11.2015
1
0
Die Einschuljahrgänge 1956 bis 1958 der Volksschule Kastl trafen sich zum vierten Mal. Das erste Klassentreffen fand 1996, das zweite 2007 und das dritte 2011 statt. An sich war das Treffen erst für 2016 geplant, doch einigen dauerte das zu lange und so trafen sie sich bereits heuer wieder. Treffpunkt war der Forsthof in Kastl, wo es ab 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen losging. Zum Gedenken an die Verstorbenen besuchten die meisten Teilnehmer die Messe. Nach dem Abendessen wurden die intensiven Gespräche vom Nachmittag über Vergangenheit und Zukunft fortgesetzt. Die Frage, ob man sich zukünftig jährlich, alle zwei oder alle fünf Jahre trifft, wurde heftig diskutiert. Am Ende siegte die Zweijahresvariante. Zum Beweis, dass alle immer jünger werden, wurde auch wieder ein Klassenfoto gemacht. Organisiert hatte das Treffen zum wiederholten Mal Gisela Draxler, die für ihren Einsatz gelobt wurde. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.