Vorbereitungen für Kastler Adventsmarkt laufen - Auch das Christkind kommt
Weihnachtsflair vor dem Rathaus

Fehlt nur noch der Schnee für den Kastler Adventsmarkt. Bild: hfz
Lokales
Kastl
27.11.2015
3
0
Auch der Kastler Marktplatz wird bald wieder in weihnachtlichem Glanz erstrahlen: Am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Dezember, öffnet vor dem Rathaus wieder der Adventsmarkt. Das Organisationsteam ist fleißig dabei, alles herzurichten. Das Programm steht schon mal fest.

Am Stand der ungarischen Patengemeinde Ersekcsanad können künstlerisch gestaltete Handarbeiten und weihnachtliche Geschenkartikel ebenso erworben werden wie die Holzschnitzereien des Kastlers György Müller. Auch in diesem Jahr reicht das Angebot an den stimmungsvoll geschmückten Ständen von kunsthandwerklichen Keramikarbeiten der Mallersdorfer Schwestern, Töpferwaren, Gartendeko und Feuerkörben, handgemachten Seifen und Badekonfiserie, verschiedenen Holzwaren, "Selbstgenähtem" für Babys und Kinder, diversen "Weihnachtsschleckereien" und Pralinen bis hin zu Likören, Honig und Met jeweils von ortsansässigen oder in der näheren Umgebung beheimateten Anbietern. Am Stand der Kastler Kolping-Familie gibt es zur heißen Schokolade auch frische Waffeln. Der Verein Schutzengel ist mit Plätzchen, Crêpes und einem deftigen Eintopf vertreten. Der Erlös ist hier für das Kinderheim in Kulen Vakuf (Bosnien) bestimmt. Schon freuen können sich die Besucher auf die von der Familie Müller betriebene Langos-Braterei. Natürlich werden auch die bei einem Adventsmarkt unerlässlichen Brat-, Grill- und Bockwurstsemmeln angeboten. Zusätzlich verkauft die Eltern-Kind-Gruppe im Steinstadel wieder Kaffee und Kuchen.

Am Samstag, 5. Dezember, wird Bürgermeister Stefan Braun um 15.30 Uhr den Adventsmarkt eröffnen. Von 16.30 bis 17.30 Uhr begleitet der Posaunenchor Illschwang das vorweihnachtliche Geschehen auf dem Marktplatz und für 17 Uhr hat der Nikolaus sein Kommen fest zugesagt. Das Christkind tritt am Sonntag, 6. Dezember, gegen 16.30 Uhr auf. Anschließend wird der Männergesangverein mit Advents- und Weihnachtsliedern zum stimmungsvollen Rahmen beitragen. An beiden Nachmittagen ist in der Jurte ein spezielles Programm nur für Kinder vorgesehen. Neu ist in diesem Jahr auch das Angebot, mit der Pferdekutsche im Planwagen die nähere Umgebung des Marktplatzes zu erkunden.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.