Vorschulkinder machen ihren Büchereiführerschein
Fit für die Bibliothek

Viel Spaß hatten die Vorschulkinder in der Bücherei. Zu ihrem "Führerschein" bekamen sie dort auch noch Taschen geschenkt, mit denen sie künftig ausgeliehene Medien gut verpackt nach Hause tragen können. Bild: due
Lokales
Kastl
09.07.2015
16
0
Ihren Büchereiführerschein haben die Vorschulkinder des Kindergartens der Sinne in der Gemeindebücherei gemacht. Die kleine grüne Urkunde beweist: Sie sind nun "BibFit" - bibliotheksfit.

Büchereimitarbeiterin Kathrin Fuchs hat die künftigen Erstklässler an drei Vormittagen in die Welt der Bücher eingeführt. Dabei lernten sie die Ausleihmöglichkeiten kennen, erlebten, dass die Bücherei vielfältige Angebote hat, ein interessanter Aufenthaltsort ist und dass Lesen Spaß macht. Vorlesen, Zuhören und Ausmalen, Erzählen gehörten ebenso dazu wie das Kennenlernen der Ordnung in der Bibilothek. Auch erarbeiteten die Kleinen ein eigenes Buch mit dem Titel "Peter übernachtet beim Großvater", nach Vorlage des Bilderbuchs "Peter und der Wolf" nach Sergej Prokofjew.

Kathrin Fuchs las es den Kindern vor und diese gestalteten dann ihre eigenen Bilder dazu. Die Ergebnisse wurden als Buch gebunden und beim Abschluss der "BibFit"-Woche dem Kindergarten übergeben.

Zum Abschluss erhielten die Vorschulkinder von Büchereileiter Georg Dürr den Büchereiführerschein, mit dem sie die Einrichtung nun selbstständig nutzen können. Dazu bekamen sie noch Taschen für ihre künftigen Besuche.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.