Gemeinderat billigt überarbeiteten Entwurf für „Gewerbegebiet Hauptstraße“
Nur drei Rückmeldungen

Politik
Kastl
10.03.2016
55
0

Die Aufstellung des Bebauungsplanes "Gewerbegebiet Hauptstraße" mit gleichzeitiger Änderung des Flächennutzungsplanes ist wieder einen Schritt weiter. Das Ergebnis der öffentlichen Auslegung und der Bürgerbeteiligung arbeitete der Gemeinderat in der Sitzung am Dienstag ab.

Von den 22 angeschriebenen Fachstellen verzichteten 19 auf eine Rückmeldung oder hatten keine Einwände. Die vorgetragenen Hinweise beantwortete das Architektur- und Ingenieurbüro Wolfgang Schultes aus Grafenwöhr und ergänzte die Planunterlagen soweit wie erforderlich. Das Gremium billigte den überarbeiteten Entwurf, der erneut öffentlich ausgelegt wird. Gleichzeitig erfolgt das förmliche Bauleitplanverfahren zur Änderung des Flächennutzungsplans.

Die Räte stimmten ebenfalls dem Neubau eines Nebengebäudes durch Christoph Bader, Schulstraße 5, zu.

Der Bayerische Landtag beschloss eine Änderung der Gebühren bei den Straßenausbausatzungen. Die Änderung tritt am 1. April in Kraft. Über das Thema will der Gemeinderat in einer seiner nächsten Sitzungen beraten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.