Fast wie im Paradies
Jahresversammlung des TSV: Super Aikiod-Bedingungen, Wintersport aktiv

Sport
Kastl
08.02.2016
24
0

"Optimale Rahmenbedingungen" - die sieht Abteilungsleiterin Kathleen Walberer für den Aikido-Sport im TSV 1960 Kastl. In der Jahreshauptversammlung lieferte sie ihren Bericht ab. Aktuell, so Walberer, zähle man 26 Mitglieder. Mit einer Mattenfläche von 70 Quadratmetern könne man sehr zufrieden sein. "Es ist wunderbar", sagte die Abteilungsleiterin.

Im vergangenen Jahr hätten drei Mitglieder die Prüfungen für den 8. Kyu sowie jeweils ein Sportler für den 7. Kyu und den 6. Kyu abgelegt. Am Sommerfest des TSV im August hatte sich die Abteilung mit einer Vorführung beteiligt, zum Jahresende 2015 stand die Jahresabschlussvorführung auf dem Programm.

Stefan Kraus lieferte den Bericht für die Abteilung Wintersport ab: So habe man im Januar 2015 eine Familien-Fackelwanderung zum Kösseine-Haus unternommen. Erstmals habe man im Februar 2015 eine komplett ausgebuchte Familien-Tagesfahrt nach Klinovec unternommen und vor wenigen Tagen dies wiederholt. Über die Sommermonate hinweg habe es immer wieder Radtouren gegeben. Gut besucht war die wöchentliche Skigymnastik mit durchschnittlich jeweils 20 Teilnehmern. Der geplante Skikurs zum Jahresende habe wegen der warmen Witterung ausfallen müssen. Im Januar 2016 stand eine zweistündige Schneeschuhwanderung rund um das Gebiet am Klausenlift mit neun Teilnehmern auf dem Programm.
Weitere Beiträge zu den Themen: TSV (21)Aikido (8)Wintersport (30)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.