Judokas der SG Lauterhofen/TuS Kastl erfolgreich
Gürtel erkämpft

Stolz präsentierten die Judokas ihre Urkunden und ihre neuen Gürtel. Bild: hfz
Sport
Kastl
01.03.2016
26
0

Es war die erste Prüfung der Judokas der Sportgemeinschaft Lauterhofen/TuS Kastl in Lauterhofen mit Schülern der Arbeitsgemeinschaft "Sport nach eins" in Zusammenarbeit mit der Grund- und Mittelschule Lauterhofen. Vor Prüfer Sascha Turnhöfer (JC Sulzbach-Rosenberg) und im Beisein von Abteilungsleiter Uwe Heidbüchel zeigten die Prüflinge in der kleinen Schulturnhalle, was sie gelernt haben.

Zu den 14 Teilnehmern gehörten auch drei Lauterhofener beziehungsweise Kastler Schüler. Auch ein Erwachsener fand den Mut, sich der Herausforderung zu stellen.

Verlangt wurden das Fallen in alle Richtungen, Aufgaben im Stehen sowie am Boden sowie Wurfformen und Festhaltetechniken. Am Ende gratulierte Sascha Turnhöfer allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung.

Von der Schulsportgemeinschaft haben den weiß/gelb-Gurt Justin Ehrnsberger, Sofia Stich und Andre Sena Seitz ergattert. Weitere Grund- oder Mittelschüler, die Mitglied beim TuS sind und erfolgreich waren: Leonard Hofmann, Nico Haufe, Leo Kuhn und Thomas Mederer aus Velburg. Einziger Erwachsener in der Runde war Oliver Hofmann, der ebenfalls den weiß/gelb-Gürtel bekam.

Die Gelbgurt-Prüfung bestanden haben: Nicolas Hofmann, Leonhard Mederer, Marco Niebler, Annalena Kuhn und Timo Wittmann (alle aus Lauterhofen) sowie Gabriel Görting (Kastl).

Alle Prüflinge dürfen nun in Zukunft auch an Wettkämpfen teilnehmen. Die Judoabteilung des TuS Kastl sucht noch dringend Unterstützer für die Anschaffung von Trainingsanzüge und Kapuzenpullis (Info: www.raiba-neumarkt-opf.viele-schaffen-mehr.de).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.