Burnout-Party der Kastler Fun-Biker
Bis der Reifen raucht

Im Burnout-Käfig der Kastler Fun-Biker geht es am Wochenende bei ihrem Motorradtreffen sicher wieder heiß her. Archivbild: jp
Vermischtes
Kastl
12.08.2016
57
0

Natürlich ist auch der Burnout-Käfig wieder mit dabei. Schließlich haben die durchdrehenden Motorrad-Reifen der Party der Kastler Fun-Biker ihren Namen gegeben. Die Burnout-Party, das alljährliche Bikertreffen des Kastler Motorradclubs, steigt wieder ab heute bis Sonntag, 14. August, auf dem Freibad-Gelände.

Los geht's heute ab 19 Uhr mit den "Bikers Highland Games". Bei diesem Wettbewerb bilden jeweils drei Spieler ab 18 Jahren eine Mannschaft. Anmeldungen sind bis 18.45 Uhr bei der Veranstaltungsleitung möglich. Ab 20 Uhr rockt die Party dann DJ Ernie.

Morgen ist Sau am Spies die Grundlage für eine lange Nacht. Ab 20.30 Uhr gibt's dazu ordentlich was auf die Ohren von Fallacy, der bekannten Metal-Cover-Band aus dem Vils- und Lauterachtaler Raum. Die Fun-Biker versprechen außerdem eine heiße Mitternachtsshow, an der nicht nur sie, sondern alle Kastler Männer Freude haben - wie die Vergangenheit schon gezeigt hat.

Abschied nehmen die Gäste am Sonntag bei einem kräftigen Frühstück. Die Fun-Biker haben keine Kosten und Mühen gescheut und wieder einen Burnout-Käfig für alle gebaut, die nach einer Vorstellung dort gern ihr Motorrad putzen wollen. Ein Reifen-Service vor Ort sorgt dafür, dass immer Nachschub fürs Burnout bereitsteht. Die Gastgeber haben für beste Verpflegung gesorgt. Sie bitten die Bevölkerung um Nachsicht, wenn es etwas laut werden sollte und wenn sich die Motorradfahrer den Weg zum Freibad durchs Umleitungs-Chaos in Kastl suchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feste (64)Vereine (1572)Fun-Biker Kastl (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.