Kastler Kinder entdecken "Gott in aller Welt"
Internationaler Bibel-Workshop

Vermischtes
Kastl
31.10.2016
8
0

"Gott in aller Welt" lautete das Thema eines Kinder-Workshops in der Klosterkirche Kastl. Pater Sunil Ekka aus Lauterhofen und Felicien Hagezimana aus Eichstätt berichteten dabei über das Leben der Menschen in ihren Heimatländern Indien und Ruanda. In der Gruppe "Indien" erfuhren die Kinder, wie Gott dort gelobt wird. Dabei lernten die Kleinen das Sonnengebet kennen, machten Entspannungsübungen und formulierten anhand von Bildern Dank- und Bittgebete. Mit dem Wunsch "Bring Frieden in die Welt" wechselten die Buben und Mädchen in den Workshop "Frieden". Hier ordneten sie verschiedene Sprach- und Symbolkärtchen den einzelnen Ländern zu. Den Abschluss bildete die Vorabendmesse, die von der Gruppe Musici castellani unter der Leitung von Bernd Roithmeier gestaltet wurde. Pater Ryszard Kubiszyn dankte den 14 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern, die den Tag vorbereitet hatten. Bild: jp

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.