Mit Geld helfen
Theatergruppe Kastl spendet tausend Euro

Anton Boemmel (rechts) überreichte mit seinen Kolleginnen von der Theatergruppe, Angela Schöcklmann, Ursula Höreth und Isolde Streng, das Geld an Sabine Benkner (Zweite von links). Bild: rpp
Vermischtes
Kastl
02.08.2016
66
0

Die Theatergruppe Kastl ist über die Grenzen von Kemnath hinaus bekannt für lustige Schwänke aus der Feder von Margit Stich. Deshalb sind die Vorstellungen stets ausverkauft. Aus dem Erlös unterstützen die Laienschauspieler regelmäßig caritative Einrichtungen. Dieses Mal waren sie in der Tagesstätte für Konduktive Förderung in Erbendorf zu Gast und überreichten tausend Euro.

Die Tagesstätte finanziert sich neben den Hilfen durch den Kostenträger des Bezirks Oberpfalz zu einem großen Teil aus Spenden. In Erbendorf kümmern sich Pädagogische Fachkräfte um Kinder, die ihre geistigen Fähigkeiten nach einem medizinischen Trauma erst wieder aufbauen müssen. Die Schäden sind oft durch Schlaganfall, Hirnverletzung oder Frühgeburt entstanden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.