Nachwuchs gesuchtSchützenverein „Einigkeit Hubertus“ will Jugendliche gewinnen
Nachwuchs gesucht

Vermischtes
Kastl
10.09.2016
2
0

"In der Jugendarbeit liegt die Zukunft des Vereins. Deshalb steht sie bei uns im Mittelpunkt", betont Wolfgang Raps, Vorsitzender der Sportschützen "Einigkeit Hubertus". Ziel ist es daher, Jugendliche für diesen Sport zu begeistern. Die Schützengesellschaft will mit verschiedenen Trainingseinheiten die Leistungen der Jugendlichen vorsichtig, aber gezielt aufzubauen.


Dazu halten sich acht ausgebildete Fachübungsleiter bereit. Sie vermitteln sowohl die Schießtechnik als auch die Fitness und Psychologie. Um Anfängern den Start zu erleichtern, stellt der Verein eine Grundausrüstung kostenlos zur Verfügung. Aktivitäten wie die Teilnahme an Wettkämpfen, Meisterschaften sowie Pokal- und Preisschießen gehören dazu.
Festbesuche fördern das Miteinander. Der Verein versucht, im Zuge der Jugendarbeit dem Nachwuchs das ganze Jahr ein abwechslungsreiches Programm zu bieten.


Wer sich einmal im Schießsport ausprobieren möchte, kann ab Mittwoch, 14. September, jeweils mittwochs und freitags ab 18 Uhr im Schützenhaus am Jugendtraining teilnehmen. Bei Fragen stehen die Jugendleiter zur Verfügung. Die Kastler Sportschützen laden außerdem am heutigen Samstag Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren zum kostenlosen Schnupperschießen ins Schützenhaus ein. Beginn ist um 14 Uhr. Ab Achtjährige können sichere Infrarotgewehre ausprobieren, Kinder ab zehn Jahren dürfen kleine Luftgewehre testen. Bei einem Preisschießen gibt es viele Gewinne zu holen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.