Ortsdurchfahrt gesperrt
Ab heute um Kastl herum

Vermischtes
Kastl
29.07.2016
223
0

Ab heute wird die B 299 in Kastl voll gesperrt - und zwar zwischen dem westlichen Ortsende und dem Gasthaus Forsthof sowie zwischen St. Lampert und Pfaffenhofen.

Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Kastl wird nach Angaben des Staatlichen Bauamts Amberg-Sulzbach die gesamten Sommerferien bis Montag, 12. September, andauern. Der Bereich zwischen St. Lampert und Pfaffenhofen wird voraussichtlich drei Wochen gesperrt. Der Parkplatz des Gasthauses Forsthof in Kastl bleibt aus östlicher Richtung anfahrbar. Pfaffenhofen ist in der Zeit der Sperrung nur über Ortsstraßen erreichbar.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt laut Pressemitteilung großräumig: von Neumarkt kommend in Richtung Amberg ab Lauterhofen über die Staatsstraße 2164 und ab Schwend über die Kreisstraße AS 3 nach Ursensollen. Gleiches gilt in der Gegenrichtung. Für Verkehrsteilnehmer, die von Neumarkt kommend in Richtung Lauterachtal und Hohenburg unterwegs sind, führt die Ausweichroute ab Lauterhofen über die Kreisstraße NM 1 (Engelsberg) und die Staatsstraße 2240 (Utzenhofen) zur Staatsstraße 2235 (Lauterachtalstraße).

In Kastl stehen im Ortskern keinerlei innerörtliche Umfahrungsmöglichkeiten zur Verfügung, erläutert das Staatliche Bauamt in seiner Pressemitteilung. Um zu vermeiden, dass er "ehrgeizige und straffe Bauablauf" beeinträchtigt wird, bittet die Behörde alle Verkehrsteilnehmer, der Umleitungsregelung und Beschilderung strikt Folge zu leisten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.