Disco-Sound und Piraten-Musik
Weihnachtskonzert der Jugendblaskapelle zum Jahresausklang

Rita Kunz hatte mit den Nachwuchsmusikanten zwei Blasmusikstücke einstudiert. Bild: jzk
Kultur
Kemnath
20.12.2015
66
0

Mit dem "Golden Amulet March" von Kevin Kaisershot eröffnete die Jugendblaskapelle das Weihnachtskonzert in der Mehrzweckhalle. In monatelanger Probenarbeit hatte Dirigent René Bauer ein Programm vorbereitet, das beim Publikum sehr gut ankam.

Vorsitzende Angela Protschky dankte dem Kapellenleiter, der Stadt Kemnath und allen Sponsoren. "Der Weg der Jugendblaskapelle geht steil nach oben", freute sich Bürgermeister Werner Nickl. Die besinnlichen Gedanken zum Weihnachtsfest überließ er Anna-Lena Wolf, dem "Kemnather Christkindl".

Musikalisch ging es weiter mit der Musik zum Film "Fluch der Karibik". Ivo Kouwenhoven schrieb zu "Pirates of Caribbean" ein recht anspruchsvolles Arrangement für Jugendblasorchester. Ein Höhepunkt war der Song "Go West", den die Disco-Band "Village People" zu einem internationalen Hit machte. In "Nautilus" beschreibt der Komponist David Marlatt musikalisch die Abenteuer der Besatzung dieses U-Boots auf See.

Ein Medley aus beliebten Weihnachtsliedern enthielt "The Merry Christmas Machine" ("Die frohe Weihnachtsmaschine"): Bauer gab es mit den 25 Jungmusikanten in einem Arrangement von Mark Williams zum Besten. Die vier Moderatoren Lena Hecht, Nick Danowski, Jakob Ehlich und Severin Traßl führten gekonnt durch das abwechslungsreiche Programm.

Langanhaltender Applaus des dankbaren Publikums belohnte die engagierten Musikanten und ihre Leiter für ihre beeindruckende Leistung. Zur Belohnung für die anstrengende Probenarbeit und die gelungene Aufführung hatte das Christkind für die Jugendlichen Geschenke unter den Weihnachtsbaum gelegt. Zusammen mit Angela Protschky überreichten die beiden Jugendsprecher Lena Hecht und Jakob Ehlich ihrem Dirigenten ein Weihnachtsgeschenk.

Samstag nächster Auftritt


Traditionsgemäß ist der nächste Auftritt der Jugendblaskapelle am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Stadtpfarrkirche bei der Pfarrmesse um 10.30 Uhr.

"Pippi Langstrumpf" zur PremiereDass bei der Jugendblaskapelle auch die Nachwuchsarbeit groß geschrieben wird, zeigte der Auftritt der Nachwuchsgruppe. Rita Kunz hatte mit den zehn jungen Musikanten, die teilweise erst im September ihre Ausbildung begonnen haben, "Hey, Pippi Langstrumpf" und ein "Dreiländer-Medley" in Bearbeitungen von Jan de Haan einstudiert. Es wirkten mit: Rebecca Höhne, Sophia Heining, Maximilian Frank, Kathrin Lauterbach, Maria Dimper, Hannah Dimper, Sarah Lautner, Konstantin Endler, Wolfgang Kopp, Tim Weismeier und Oliver Raß.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mehrzweckhalle (82)Angela Protschky (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.