Edeltraud König will auch mit 80 Jahren noch ihr Geschäft weiterführen
Alter spielt keine Rolle

Adoptivtochter Manuela Pitiqui, deren Sohn Robin und zweiter Bürgermeister Hermann Schraml (hinten von links) gratulierten Edeltraud König (vorne) zum runden Geburtstag. Bild: wew
Kultur
Kemnath
13.10.2015
13
0
Den Ort für ihre Geburtstagsfeier hatte Edeltraud König schnell gefunden. Der beste Platz ist für die agile Geschäftsfrau immer noch die Spielothek an der Bayreuther Straße, die sie seit 20 Jahren als Geschäftsführerin leitet. Auch mit 80 Jahren denkt sie nicht ans Aufhören, ist sie doch für ihre Gäste weit mehr als nur die Chefin.

Im schlesischen Herrnstadt geboren, musste König 1945 mit ihrer Mutter die Heimat verlassen. Die Mutter heiratete wieder in Löschwitz, die Familie erwarb ein kleines Haus, das sie zu einem schmucken Heim ausbaute. Nach dem Schulbesuch in Kastl und Kemnath fand die junge Frau eine Arbeitsstelle in der Fleischindustrie und später in der Porzellanfabrik Speichersdorf. Den Schritt, eine Spielothek zu führen, habe sie nie bereut, beteuert sie. Sie spüre den Respekt ihrer Gäste, den sie sich durch ihre resolute, aber auch verständnisvolle Art erworben habe.

"So lange ich es noch schaffe, möchte ich weitermachen." Da sich der Lebensmittelmarkt, in dem die Spielothek untergebracht ist, aber mit Neubauplänen beschäftigt, sei die Zukunft ungewiss. Bis dahin wolle sie aber zusammen mit ihren drei Mitarbeiterinnen eine gute Gastgeberin bleiben. Bei manchen ihrer Besucher erkenne sie zwar großes Suchtpotenzial, habe aber außer mahnenden Hinweisen wenig Einflussmöglichkeiten.

Zwischendurch bliebt ihr genug Zeit, ihren Hobbys Häkeln und Stricken nachzugehen. "So lange die Augen noch mitmachen, geht das ganz gut". Mit Adoptivtochter Manuela Pitiqui und deren Sohn Robin freute sich die Jubilarin über den Besuch von zweitem Bürgermeister Hermann Schraml.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.