Neuer Bote für die Heimat
Der HAK präsentiert

Kultur
Kemnath
23.03.2016
7
0

Jugendlich und frisch mit vielen guten Bildern präsentiert sich der Kemnather Heimatbote 2015, meinte Susanne Vonhoff bei der Vorstellung der neuen Jahresschrift des Heimatkundlichen Arbeits- und Förderkreis Kemnath und Umgebung. (HAK).

Bürgermeister Werner Nickl hatte die Autoren und den HAK-Vorstand zur Präsentation des 35. Heftes mit geschichtlichen Beiträgen aus der Vergangenheit und dem Jahr 2015 über das Kemnather Land eingeladen. Er dankte allen Mitwirkenden für das gelungene Werk. Die Jahreschrift des HAK wurde an die Mitglieder ausgeliefert. Im Museum und im Buchhandel kann sie für vier Euro gekauft werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kemnather Heimatbote (2)Heimatbote Kemnath (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.