Bayern weinen

ek02jzk-fanclub_bild15_131452.jpg
Lokales
Kemnath
02.10.2014
0
0

"Lucky" machte Bayern-Fans glücklich. Der Oberpfälzer Witzemeister verursachte beim Ehrenabend des Fanclubs Bavaria mehrere Bauchkrämpfe - vor Lachen.

"Bei unserem Ehrenabend zum 25-jährigen Bestehen des Bayern-Fanclubs sollen die Mitglieder viel Spaß haben", dachte sich der Vorstand, als er Gstanzlsänger Lucky, alias Marcus Lukas, verpflichtete. Bei seinem Auftritt im Vereinslokal Zur Fantasie brauchte er keine lange Anlaufzeit. Kaum legte er mit seiner "Quetschn" los, da herrschte Bombenstimmung im Lokal. Nicht nur mit seinen deftigen Witzen, sondern auch mit lustigen Trinksprüchen und Liedern wie "Das Hennaauch", "Weil i net na song ko" oder dem "Lied der Winde" erntete er wahre Lachsalven. Da blieb kein Auge trocken.

Spontan bezog er Zuhörer wie "Ossi Uwe" ein und mokierte sich über ihren Haarschnitt oder flirtete mit dem ältesten Fanclub-Mitglied. Auch Bürgermeister Werner Nickl oder der Vorstand blieben nicht vor seinen lustigen Attacken verschont. Jeder konnte nachvollziehen, warum dieses Kohlberger Original sich vor kurzem den Titel des Oberpfälzer Witzemeisters gesichert hat.

Vorsitzender Rainer Kische gab bereits vor dem Auftritt weitere Termine des Bayern-Fanclubs bekannt: Vereinsinterner Preisschafkopf am Freitag, 3. Oktober, um 19.30 Uhr und Monatsversammlung am 6. November um 19 Uhr im "Heisl", am 6. Dezember Fahrt zum Bundesligaspiel des FC Bayern München gegen Bayer Leverkusen und Jahresabschluss am 4. Dezember um 19 Uhr im Vereinslokal Zur Fantasie.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6868)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.