Bestes Pferd im Stall

"Lil Dunit Smart" beim Siegerfoto mit seinen Fans. Am meisten freuten sich über seinen Sieg die Besitzer Günther und Melanie Klose (jeweils mit Trophäen) sowie Züchter Elmar Bayer (Dritter von rechts) Bild: stg
Lokales
Kemnath
23.10.2014
9
0

Der Hengst "Lil Dunit Smart" hat sich bei einem Turnier in Kreuth einen bedeutenden Preis für Nachwuchspferde gesichert. Damit begeisterte er Westernreiter in Pressath und in Kemnath.

Der dreijährige American-Quarter-Horse-Hengst "Lil Dunit Smart" gewann in Kreuth den Futurity-Champion-Titel der NRHA Breeders bei den "Reining"-Nachwuchspferden. Das Pferd gehört den Pressathern Günther und Melanie Klose. Gezüchtet hat das Tier der Kemnather Elmar Bayer.

Reining ist die Königsdisziplin der Westernreiter und gilt als anspruchsvolle Art der Dressur. Reiter und Pferd müssen verschiedene Manöver vollführen: schnelle und langsame Galoppzirkel, fliegende Wechsel, Spins, Sliding-Stops, Rollbacks und Rückwärtsrichten. Diese werden zu Aufgaben (Patterns) zusammengefasst, deren einzelne Abschnitte in der festgelegten Reihenfolge geritten werden müssen.

Elmar Bayer hält seit 1989 Pferde, seine große Leidenschaft gilt dem American-Quarter-Horse. "Das ist wie ein Virus, der mich infiziert hat", sagt der Kemnather Bäckermeister. Seit 1992 hat sich Bayer auch der Quarter-Horse-Zucht verschrieben und ist dafür europaweit bekannt. Begonnen hat es mit dem Hengst "Pepo and Cody", der mittlerweile 24 Jahre alt ist: Über 190 Nachkommen des Pferdes stehen heute in europäischen Ställen. Die Mutter des aktuellen Kreuther Siegespferdes - die Stute "Smart Katy Rio" - zählt auch zu den besten Reining-Vererberinnen in Deutschland und brachte schone mehrere Futurity-Finalisten und -Champions hervor.

"Als zweijähriges Pferd haben wir sie erworben", blickt Bayer zurück. Mittlerweile trägt die Stute ihr 17. Fohlen im Bauch und brachte es mit verschiedenen Hengsten eben zu einer überaus erfolgreichen Nachzucht: Allein im Jahr 2014 war es neben dem aktuellen Erfolg von "Lil Dunit Smart" mit Trainer Guy Zemah auch der vierjährige "Dunits Finest Stop" mit Trainerin Susanne Schnell, die im Frühjahr die Euro-Futurity in Kreuth gewann. "Die Nachfrage nach Fohlen der Stute ist sehr groß. ,Smart Katie Rio' ist aber schon 20 Jahre alt und es wird sicherlich nicht mehr allzu viele Nachkommen geben", sagt Bayer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.