Bezirksverband der Werksfeuerwehren tagt bei Siemens in Kemnath
Wehr am Werk

Neues für Werksfeuerwehrleute gab es in der Bezirksversammlung bei Siemens Kemnath. Bild: hwk
Lokales
Kemnath
21.11.2015
23
0
Der Werkfeuerwehrverband Bayern um Bezirkssprechers Christian Lehner traf sich bei Siemens. Im Mittelpunkt standen Informationsaustausch und Neuwahlen.

Auf dem Programm stand ein Fachvortrag über Chemikalienschutzanzüge, Digitalfunk und die integrierte Leitstelle. Dazu wurde ein neuer Schaumlöschtrainer vorgestellt. Werner Schubert, Sicherheitsfachkraft von Siemens in Kemnath, stellte den Feuerwehrvertretern den Standort vor. Eine Präsentation der Werkfeuerwehr durch Kommandant Helmut Heser und die Neuwahl des Bezirkssprechers Oberpfalz und dessen Stellvertreters standen abschließend auf der Tagesordnung.

Die Neuwahlen ergaben keine Änderung. Einstimmig bestätigten die Mitglieder Christian Lehner und Stellvertreter Günther Stöckl. Die Wahlen leitete Kreisbrandinspektor Otto Braunreuther.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.