Erstes Treffen der Eltern-Kind-Gruppe von Bianca Ladenthin-Koller
Neues am und mit Kind entdecken

Stadtpfarrer Konrad Amschl, Pastoralreferent Alfred Kick und Hans Stelzel (hinten von rechts) dankten Bianca Ladenthin-Koller (stehend, Dritte von rechts) für die Übernahme einer neuen Eltern-Kind Gruppe. Bild: jzk
Lokales
Kemnath
16.10.2014
10
0
"Unsere Eltern-Kind Gruppen sind offen für alle Mütter und Väter, unabhängig von der Konfession oder Nationalität", betonte Hans Stelzel im Eltern-Kind Zimmer im Pfarrheim. Der Bildungsreferent der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) war zum ersten Treffen der vierten Eltern-Kind-Gruppe nach Kemnath gekommen.

"Die KEB-Eltern-Kind-Gruppen haben drei Elemente", betonte er: gemeinsame Zeit für Gespräche und Austausch, gemeinsames Spiel von Kindern und Eltern sowie freies Spiel der Kinder. Die Eltern erhielten wichtige Informationen über die Entwicklungsphasen der ersten drei Lebensjahre und Impulse für den Erziehungsalltag. Das Spiel von Kindern und Eltern vertiefe den Kontakt und stärke die Bindung, im freien Spiel könnten die Mädchen und Buben ihre eigenen Fähigkeiten ausprobieren und erste soziale Kontakte knüpfen.

In diesen Gruppen erhalten die Eltern Antworten auf die drängenden Fragen: "Wie kann ich eigene Bedürfnisse ohne schlechtes Gewissen erfüllen?" und "Wie kann ich dem Kind ein gute Grundlage für sein Leben geben?" An die neue Gruppenleiterin Bianca Ladenthin-Koller überreichte Stelzel einen Blumengruß und eine Spende. In ihrer Dienstag-Gruppe betreut sie sieben Muttis und einen Papa. Ihr Sohn Max ist natürlich auch dabei.

"Die Eltern-Kind Gruppen haben eine wichtige Aufgabe in unserer Pfarrei", bemerkte Pfarrer Konrad Amschl. Er wünschte der neuen Leiterin Gottes Segen für ihre verantwortungsvolle Aufgabe. Als sehr gewinnbringend hatte Pastoralreferent Alfred Kick die Zusammenkünfte empfunden, als mit seinem Sohn Jonathan an einer Eltern-Kind Gruppe teilgenommen hatte. Als Verantwortlicher in der Pfarrei sagte er Ladenthin-Koller volle Unterstützung zu.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.