Es ist Wiesenfest-Zeit

Lokales
Kemnath
14.08.2015
3
0

Ausgelassene Volksfest-Stimmung herrscht im Kemnather Land: Am Donnerstagabend wurde das 66. Wiesenfest eröffnet. Bis einschließlich Dienstag dauert die Kemnather "Wiesn"-Zeit.

Mit drei Schlägen zapfte Bürgermeister Werner Nickl das große Holzfass mit dem speziell für das Wiesenfest eingebrauten Gerstensaft der Kemnather Klosterbrauerei an. Ein kräftiges "A' zapft is" aus dem Munde von Johannes Ponnath, dem Chef der Klosterbrauerei, und Co-Festwirt Michael Schinner läutete das allgemeine Durstlöschen ein.

Offizieller Start des sechstägigen Festes war traditionell auf dem Stadtplatz, wo die Stadtkapelle zum Standkonzert gebeten hatte. Dort ließen es auch die Böllerschützen kräftig krachen. Die zahlreichen Zuschauer bewunderten auch zwei prächtige Rösser, die sich - mit dem Festbier auf dem Wagen - ihren Weg von der Klosterbrauerei zum Festplatz suchten. "Mönche" brachten zudem die ersten Schlucke des süffigen "Wiesenbieres" unters Volk - gratis, versteht sich.

Nach dieser kleinen Stärkung ging es in einem langen Festzug - begleitet von der Stadtwache Kemnath - weiter zum Festzelt. Mit dabei war auch eine Delegation des 709th Military Police Battalion, mit dem die Stadt Kemnath eine Partnerschaft pflegt, sowie der 18th Military Police Brigade als dessen übergeordneter Einheit. Auf dem Festplatz angekommen, tobte innerhalb weniger Minuten im und vor dem Zelt, rund um die Essensstände und Fahrgeschäfte, das bunte Volksfest-Leben.

Stimmungsmacher

In den nächsten Tagen ist musikalisch allerlei im Angebot: Heute, Freitag, sorgen die "Störzelbacher one & six" für Party und Unterhaltung, am Samstagabend stehen die "Pressather Musikanten" auf der Bühne. Für alle Festbesucher, die am Samstag in Tracht erscheinen, gibt es ein kleines Präsent. Der Sonntagabend gehört den Stimmungsmachern von der "Gipfelgaudi". Durchgehend bis Dienstag veranstaltet der Schützenverein Hubertus Kastl das traditionelle "Wiesn-Schießen" mit täglichen Gewinnern und Preisen. Am Samstag und Sonntag wird den Besuchern ein reichhaltiger Mittagstisch geboten.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.