Familiäre Behörde

Wie in einer großen Familie fühlen sich die ehemaligen Mitarbeiter des Kemnather Finanzamts auch heute noch. Jährlich einmal lassen sie Erinnerungen aufleben. Bild: rn
Lokales
Kemnath
20.11.2014
0
0
Der familiäre Charakter des Finanzamts Kemnath wirkt nach: Fast vierzig Jahre nach Auflösung des Amts treffen sich Angehörige und die einstigen Nachwuchskräfte der Bayerischen Finanzverwaltung bis heute. Zuletzt hatte Josef Mittelmeier eingeladen, und ein ganzer Schwung kam.

Gesprächsstoff gab es genug, die gemeinsamen Jahre sind unvergessen. Nach der Gebietsreform wechselten im September 1973 zehn Beamte ans Finanzamt Weiden, fünf nach Waldsassen und je einer nach Wunsiedel und Bayreuth. Für die 14 verbliebenen war es dann am 8. Mai 1978 vorbei. Heute sind fast alle Ehemaligen im Ruhestand. Sie freuen sich jedes Jahr auf das Wiedersehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.