FCC-Abordnung mit gemischten Ballett beim Krönungsball
Salzburger lachen über "Hühner"

Beim Empfang im Marmorsaal stießen (von links) Ehrenpräsident Guntram Lauber, Vize-Präsident Thomas Lauber und Präsident Ronald Ott vom Fortschauer Carnevalsclub, Präsident Reinhard Opel und Vorsitzender Markus Roßner von Schwarz Weiß Bayreuth sowie Alois Kanz (Ehrenpräsident der Faschingsgilde Salzburg) auf den Fasching an. Bild: Foto Suizer
Lokales
Kemnath
13.01.2015
7
0
Der Fortschauer Carnevals-Club (FCC) hat Eindruck hinterlassen. Zum zweiten Mal hatte Vorsitzender Ronald Ott eine Einladung zum Krönungsball der Salzburger Faschingsgilde erhalten. "Das ist die größte und älteste Faschingsgilde in Österreich."

Mit einer Abordnung von 17 Mitgliedern, aber ohne Prinzenpaar, brachen die Fortschauer Narren nach Salzburg auf. Nach dem Einchecken im Hotel und einer kurzen Zeit zur freien Verfügung trainierte das gemischte Ballett für den Auftritt.

Am Tag darauf trafen sich Faschingsgilden aus Österreich und Deutschland am Platzl, um zum Schloss Mirabell zu marschieren. Mit einem donnernden "Salzburg, Heiterkeit und Muse" stürmten alle samt Böllerschützen die Anlage im historischen Zentrum der Stadt. Mit einer Hebebühne hievte die Feuerwehr das Salzburger Prinzenpaar auf den Schlossbalkon. Dort nahm es Bürgermeister Heinz Schaden den Schlüssel ab und läutete die Faschingszeit ein. Nach dem Empfang im Marmorsaal begann der Ordenskommers mit Vorstellung aller Prinzenpaare und Ordensverleihungen. Ein Erlebnis war für alle der Krönungsball mit Tänzen, Büttenreden und Sketchen im Hotel Crowne Plaza. "Den Vogel schoss aber unser FCC mit dem gemischten Ballett "Mexikanische Hühner" ab" freute sich Ott. Für Freude sorgte auch, dass die Faschingsgilde Salzburg ihre Teilnahme an der FCC-Prunksitzung mit Bernd Händel am 31. Januar zusagte. Einen Tag später ist der FCC Gastgeber des Seniorenfaschings des Landkreises Tirschenreuth in der Mehrzweckhalle. Am 24. Januar nimmt er an der Prunksitzung beim WCV Waldeck teil. Am 8. Februar marschieren die Fortschauer beim Faschingszug in Pressath und am 8. Februar in Waldeck mit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.