Ferienwoche der Stadt Kemnath mit der Motto "Zauberei"
"Hokuspokus Sockenschuss"

Betreuerin Samira Kerves ließ sich für die Kinder in Sachen Kostümierung und Gestaltung einer Fantasiewelt allerhand einfallen. Die Begeisterung bei den jungen Hexen und Zauberern spiegelt sich in ihren Gesichtern wieder. Bild: jzk
Lokales
Kemnath
04.09.2015
0
0
"Hokus, Pokus, Sockenschuss" lautete das Thema der Mini-Kids von "Learning Campus" in der fünften Ferienwoche. Nach der Vorstellungsrunde hieß die Betreuerin Samira Kerves die Buben und Mädchen in der Welt der Zauberer, Feen, Waldläufer und Druiden herzlich willkommen. Die ausgebildete Sportlehrerin aus Münster gehört heuer zum Campus Team und macht ihr Praktikum bei der Aktion "Campus Ferien".

. Als verzauberte Wesen aus der Welt der Fantasie sollte es den Hobbyzauberern gelingen, die Stadt Kemnath vor drohendem Unheil zu bewahren. Dank verschiedenster Zaubersprüche war diese Mission auch erfolgreich. Samira Kerves gelang es, für die Kinder eine andere Welt zu erschaffen und strahlende Gesichter bestätigten ihr die Arbeit.

Mit Feuereifer entwarfen die Buben und Mädchen Kostüme für ihre Zauberwelt. Später wurden die Entwürfe auch in die Realität umgesetzt. In der Zauberschule bastelten sie unter Anleitung einen Flugbesen, brauten Zaubertränke, gestalteten einen Traumfänger, lernten Hexenspiele und studierten einen Hexentanz ein. Bei allen Aktionen wurde großer Wert auf Teamarbeit gelegt. Bild (jzk)
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.