Für 150 Heimbewohner Tanz und Musik im Steinwaldhaus
Senioren mit Drehwurm

Lokales
Kemnath
25.09.2015
2
0
Viel mehr Teilnehmer hätten es nicht sein dürfen: Fast 150 Senioren aus dem Haus Falkenstein in Kemnath, den Tirschenreuther Häusern Ziegelanger und Mühlbühl sowie aus dem Haus Frohnwiesen in Plößberg brachten das Drehrestaurant des Steinwaldhauses in Pfaben an den Rand seines Fassungsvermögens.

Beim Ausflug der vier Seniorenheime des BRK-Kreisverbandes Tirschenreuth verbrachten die gut gelaunten Bewohner gemütliche Stunden und freuten sich über manches Wiedersehen. BRK-Kreisvorsitzender, Tirschenreuths Bürgermeister Franz Stahl, betonte die große Bedeutung dieser geselligen Veranstaltungen im Jahreskreis. Er sprach den Heimleitungen und den Mitarbeitern große Anerkennung dafür aus, dass so vielen Bewohnern die Teilnahme ermöglicht werden konnte. Wegen der zunehmenden Zahl der Rollstuhlfahrer habe der Aufwand für solche Ausflüge immer mehr zugenommen.

Die Hauskapelle vom Tirschenreuther Gesangverein sorgte mit bekannten Melodien und Liedern schnell für gute Stimmung. Manche Senioren lockte die Musik auf die Tanzfläche, andere ließ sie kräftig mitschunkeln. Nach Kaffee und Torte wartete auch noch ein köstliches Abendessen auf die Gäste. Trotz der herbstlichen Witterung weckte ein weiter Ausblick auf den Oberpfälzer Wald manche Erinnerung an frühere Wohnorte der Senioren.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.