Für Allerheiligen eindecken

Gestecke für Allerheiligen und Herbstdeko standen hoch im Kurs. Doch weder Obst noch Bekleidung und Spielwaren ließen die Marktbesucher links liegen. Bild: ak
Lokales
Kemnath
13.10.2015
1
0
Sonniges, aber windiges Herbstwetter mit Temperaturen um die zwölf Grad begleitete am Sonntag den Kirchweihmarkt. Am Nachmittag spazierten die Besucher dicht gedrängt durch die Budenpassage der rund 30 Fieranten. Sie hatten mit dem KEM-Verband und der Stadt zum vierten Markttag des Jahres zum Anschauen und Einkaufen eingeladen. Von Bekleidung über Obst und Gemüse, Garten- und Pflanzenbedarf, Bekleidung, Schmuck, Leder und Spielwaren bis hin zum Haushaltsbedarf, Spielsachen sowie Ein-Euro-Artikel wurden feilgeboten.

Gefragt waren der Stand mit Blumen und Gestecken für Allerheiligen sowie herbstliche Dekoration. Auch die KEM-Fachgeschäfte und die Märkte in der Bayreuther Straße hatten geöffnet. Der Duft von frisch gebackenen Kirwa-Küchln und Bauernbrot lockte zum Probieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.