Für das Kemnather Seniorenheim von Jahr zu Jahr wertvoller

Für das Kemnather Seniorenheim von Jahr zu Jahr wertvoller (wew) Ein Urgestein des Pflegeteams im BRK-Seniorenheim "Haus Falkenstein" ist Krankenschwester Sabine Greger (vorne, Vierte von links). Seit 30 Jahren verlassen sich Bewohner auf die engagierte Fachkraft. Die gebürtige Eschenbacherin absolvierte ihre Ausbildung bei der BRK-Schwesternschaft in Amberg. Bald nach dem Staatsexamen zog es sie in die Heimat. Am 16. November 1984 trat sie in die Dienste des BRK-Kreisverbandes Tirschenreuth. Großer Ein
Lokales
Kemnath
20.11.2014
0
0
Ein Urgestein des Pflegeteams im BRK-Seniorenheim "Haus Falkenstein" ist Krankenschwester Sabine Greger (vorne, Vierte von links). Seit 30 Jahren verlassen sich Bewohner auf die engagierte Fachkraft. Die gebürtige Eschenbacherin absolvierte ihre Ausbildung bei der BRK-Schwesternschaft in Amberg. Bald nach dem Staatsexamen zog es sie in die Heimat. Am 16. November 1984 trat sie in die Dienste des BRK-Kreisverbandes Tirschenreuth. Großer Einsatz, umfassendes Wissen und die Fähigkeit, andere zu motivieren, führten dazu, dass ihr vor 25 Jahren die Wohnbereichsleitung übertragen wurde. In dieser Tätigkeit ist sie nach wie vor Bindeglied zwischen Heim- und Pflegedienstleitung, ihren Kollegen im Wohnbereich I, der das Erdgeschoss von "Haus Falkenstein" umfasst, und den Bewohnern. Auch für die Haus- und Fachärzte sowie die Angehörigen sei sie stets eine fachkundige und zuverlässige Ansprechpartnerin, betonten Heimleiterin Claudia Heier (vorne, Dritte von links) und Pflegedienstleiterin Cilli Gerlang in ihrer Laudatio. Erfahrene Mitarbeiter, die ihr Wissen durch ständige Fort- und Weiterbildungen dem neuesten Stand der Pflegewissenschaften anpassten, seien das wertvollste Kapital jedes Betriebs. Auch ihre Kollegen aus allen Fachbereichen hatten sich zu der kleinen Jubiläumsfeier im Innenhofforum eingefunden und gratulierten mit einem kleinen Geschenk. Bild: wew
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.