Für Renovierung der Sebastianikapelle

Für Renovierung der Sebastianikapelle (seb) Die Spende in Höhe von 500 Euro kam überraschend und löste große Freude bei Pfarrer Andreas Chalil (Zweiter von links) und Kirchenpfleger Anton Gebert (rechts) aus. Sie wurde überreicht von der Kolpingsfamilie Schnaittenbach und stammt aus den Erlösen von Altkleidersammlungen. Wie stellvertretender Vorsitzender Volker Richter (links) und Mitglied Markus Nagler (Zweiter von rechts) betonten, fänden die Altkleidersammlungen in Kemnath, von der Kolpingsfamilie S
Lokales
Kemnath
30.05.2015
0
0
(seb) Die Spende in Höhe von 500 Euro kam überraschend und löste große Freude bei Pfarrer Andreas Chalil (Zweiter von links) und Kirchenpfleger Anton Gebert (rechts) aus. Sie wurde überreicht von der Kolpingsfamilie Schnaittenbach und stammt aus den Erlösen von Altkleidersammlungen. Wie stellvertretender Vorsitzender Volker Richter (links) und Mitglied Markus Nagler (Zweiter von rechts) betonten, fänden die Altkleidersammlungen in Kemnath, von der Kolpingsfamilie Schnaittenbach organisiert, regen Zuspruch, weshalb ein Wertrückfluss in Form einer Geldspende völlig berechtigt sei. Der Zuschuss werde dringend benötigt, um die Kosten für die Renovierung der Sebastianikapelle etwas zu decken. Bild: seb
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.