"Im Zeichen des Fisches"

Nach der Weihe der Andachtsgegenstände versammelten sich die 25 Erstkommunionkinder der Pfarrei Mariä Himmelfahrt mit Stadtpfarrer Konrad Amschl, Pastoralpraktikant Peter Stubenvoll (von rechts) und Pastoralreferent Alfred Kick (hinten links) zum Gruppenbild. Bild
Lokales
Kemnath
13.04.2015
45
0

Alles drehte sich um den Fisch, als Pfarrer Konrad Amschl das Brot brach, um 25 Kemnather Kindern erstmals den Leib Christi zu reichen.

11 Jungen und 14 Mädchen durften am Weißen Sonntag Erstkommunion feiern. "Jesus, der Menschenfischer" hieß das Motto der Vorbereitung, bei der sie 13 Tischmüttern in fünf Tischgruppen begleiteten. Auch der Gottesdienst war auf das Thema abgestimmt. Andrea Kick hatte für die "Brückenbauer" das Lied "Im Zeichen des Fisches" komponiert.

"Heute werdet ihr zum ersten Mal mit dem Brot des Lebens beschenkt und in die Tischgemeinschaft unserer Pfarrgemeinde aufgenommen", sagte Pastoralpraktikant Peter Stubenvoll bei der Begrüßung. Er wies auf das Fischernetz neben der Predigtkanzel. "Die Fische seid ihr. Ihr tummelt euch im Netz Jesu und wollt seine Freunde sein." Wie Fische ohne Wasser nicht leben, könne der Mensch ohne Gott nicht leben.

Die Fürbitten sprachen sechs Kommunionkinder, ein Vater, eine Mutter und eine Tischmutter. Dann brachten die Kinder die Gaben zum Altar, dazu sangen die "Brückenbauer" "Wie ein Fisch im Wasser, so leben wir in Gott". Zum Vaterunser stellten sich die Kommunionkinder im Altarraum im Kreis auf. Beim Friedensgruß sangen sie "Gott macht sich ganz klein, er will bei uns sein."

Alfred Kick und Pfarrer Amschl tauchten dann die geweihte Hostie in den Kelch, sprachen "Der Leib und das Blut Christi" und reichten sie den Erstkommunikanten. Bei der Dankandacht um 17 Uhr gaben die Kommunionkinder ihr Diasporaopfer ab. Am heutigen Montag starten sie mit Pfarrer und Pastoralreferent zum Kommunionausflug nach Regensburg. Bis Pfingsten werden sie an allen Sonntagen die Pfarrmesse um 10.30 Uhr in Kommunionkleidung und mit Kommunionkerze mitfeiern.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.