Kapelle in Eigenleistung

Adolf Legath (Zweiter von rechts) begeisterte mit seiner Führung in der Reuther Herz-Jesu-Kapelle die Kemnather Vitalsportler. Bild: jzk
Lokales
Kemnath
12.10.2015
6
0

"Von Löschwitz nach Reuth" lautete die Zielangabe für die diesjährige Herbstwanderung des Kemnather Vitalsportvereins. 16 Wanderfreunde begrüßte Vorsitzender Hans-Jürgen Breuer am Santana-Parkplatz.

Die Wanderer ließen sich durch den leichten Nieselregen die Stimmung nicht vermiesen. In Reuth stand Adolf Legath für eine Führung in der Dorfkapelle bereit. "Am 3. Februar 1994 habe ich mit 34 Dorfbewohnern den Kapellenbauverein Reuth gegründet", erzählte er.

Als Vorsitzender kümmerte sich Legath um den Bauplan, die Genehmigungen bei der Gemeinde und dem Kreisbauamt und den Finanzierungsplan. "Am 28. April 1994 erfolgte der Spatenstich. Dank der Eigenleistung der vielen Helfer aus dem Dorf und den Nachbarortschaften konnten wir am 3. Juni 1995 Richtfest feiern", berichtete Legath.

Farbige Kirchenfenster

Zwei Monate später weihten Generalvikar Wilhelm Gegenfurtner und das Kastler Pfarrer Otto Gebert den Neubau auf den Namen Herz-Jesu-Kapelle. "Besonderer Dank gebührt Max und Anni Schreyer, die den Grund zur Verfügung stellten", betonte Legath.

Bei der Innenausstattung der Kapelle wies er besonders auf die große Herz-Jesu-Statue, die vier kunstvoll gestalteten, farbigen Kirchenfenster, den Altartisch, den Kreuzweg, den Kronleuchter, das große Kruzifix und die Glocke hin. "Im Laufe der Jahre haben wir von unseren Mitgliedsbeiträgen und mit Spenden unsere Kapelle immer weiter verschönert" sagte Legath, der sich auch heute noch für die Instandhaltung einsetzt. Die Besucher waren beeindruckt von der Führung. Vorsitzender Hans-Jürgen Breuer bedankte sich bei ihm mit einer kleinen Spende. Beim gemütlichen Beisammensein im Gasthaus "Zum Silberbach" ließen sich die Vitalsportler die Brotzeit schmecken. Am 17. Oktober nimmt der VSV mit einer Herren- und einer Damenmannschaft am Bayernpokal im Bosseln in Weiding teil.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.