Kastler Sportschützen ziehen positive Bilanz
Souverän zum Titel

Links Schützenmeister Andreas Danowski, rechts der Gewinner Andreas Schiedlowsky. Bild: rwo
Lokales
Kemnath
21.08.2015
17
0
Zum Abschluss der Kemnather Wiesenfesttage wurde am Dienstagabend der Wiesenfestkönig gekürt. Andreas Schiedlowsky aus Kemnath gelang am Montagabend mit einem 10,0 Teiler der beste Schuss am Wiesenfest. Dahinter folgte Tamara Brunner aus Kulmain (36,2 T.) vor dem Drittplatzierten Timmy Küffner aus Plößberg (45,1 T.).

Schützenmeister Andreas Danowski von den Sportschützen aus Kastl überreichte nach dem Wiesenfestfeuerwerk dem Gewinner die Wiesenfestscheibe. Diese wurde dieses Jahr von der Bäckerei Bayer gestiftet. "Wir sind zufrieden mit dem Ablauf des Wiesenfest-Schießens", betonten die Kastler Sportschützen. Insgesamt waren sie neun Tage im Einsatz. Auch die Arbeitsdienste - immerhin waren fast 50 Personen im Einsatz - verliefen problemlos.

Zwar haben dieses Jahr nicht so viele Besucher wie sonst den Weg ins Schützenzelt gefunden, dennoch könne man mit der Bilanz zufrieden sein. Auch den Teilnehmern am Wiesenfestschießen könne man ein gutes Zeugnis ausstellen. Diese zeigten sich diszipliniert und folgten den Anweisungen des Aufsichtspersonals. So kam es zu keinen Zwischenfällen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.