Katrin Rodler schließt Ausbildung erfolgreich ab
Jede Menge "Einser" vor dem Komma

VG-Vorsitzender Werner Nickl (links) und VG-Geschäftsführer Reinhard Herr (rechts) beglückwünschten Katrin Rodler zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung. Bild: stg
Lokales
Kemnath
27.08.2015
42
0
Über eine "Vorzeige-Azubine" freuten sich die Verantwortlichen in der VG Kemnath: Die 19-jährige Katrin Rodler hat ihre dreijährige Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten erfolgreich abgeschlossen - mit Resultaten, die nicht alltäglich seien. Deswegen wurde sie von VG-Vorsitzendem Werner Nickl und VG-Geschäftsführer Reinhard Herr gewürdigt.

Im Zeugnis von Katrin Rodler der Staatlichen Berufsschule Bayreuth II ist eine "1,0" zu sehen. Dafür wurde sie von der Regierung von Oberfranken mit einer Urkunde ausgezeichnet. Das Lehrgangszeugnis der Bayerischen Verwaltungsfachschule bescheinigt der Absolventin einen Schnitt von 1,6 und in der Abschlussprüfung erreichte Rodler die Note 1,8. Unter den 628 erfolgreichen Auszubildenden in ganz Bayern landete sie damit auf dem 49. Platz.

Ein Lohn für das herausragende Ergebnis war der unbefristete Arbeitsvertrag ohne Probezeit, den Katrin Rodler unterschreiben durfte: Vorerst wird die frisch gebackene Verwaltungsfachangestellte in der Kämmerei der VG tätig sein.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.