Kemnather feiern von Freitag, 17., bis Montag, 20. Juli, zum 25. Mal Kirwa
Ganz besonders zünftiges Fest

Schneidige Burschen und fesche Moidln tanzen bei der Kemnather Jubiläumskirwa am Wochenende den Baum aus. Bild: ads
Lokales
Kemnath
15.07.2015
5
0
Vor einem Vierteljahrhundert wurde in Kemnath am Buchberg die Kirwa aus der Taufe gehoben. Seitdem wird sie traditionell im Juli zu Ehren der Kirchenpatronin Margareta gefeiert. Zum 25-Jährigen des Fests von Freitag, 17., bis Montag, 20. Juli, haben die Kemnather Kirwaleit, ein 175 Mitglieder starker Verein, ein stolzes Programm auf die Beine gestellt.

Am Freitag fällt um 20.30 Uhr mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Josef Reindl im Festzelt am alten Sportplatz der Startschuss für die Jubiläumskirwa. Die Stoapfälzer heizen dann den Besuchern den ganzen Abend so richtig ein. Der vom Bürgermeister gestiftete Baum wird am Samstag geschmückt und schließlich mit Goißen und Muskelkraft auf dem Dorfplatz aufgestellt. Ab 20.30 Uhr sorgt die Band Rundumadum für zünftige Stimmung.

In den Sonntag starten die Kemnather um 9.30 Uhr mit dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Margareta. Die Messe wird von den Paaren gestaltet und vom Buchbergecho musikalisch umrahmt. Angeführt von den Moidln und Burschen geht es anschließend im Festzug zum Festzelt. Ein Frühschoppen im Weißbiergarten, wo es auch Weißwürste gibt, schließt sich an. Das Buchbergecho spielt dazu auf.

Ab 13 Uhr holen die Burschen ihre Moidln ein. Auf dem Dorfplatz beginnt um 14 Uhr das Baumaustanzen. Dabei zeigen die Paare ihre Tänze und ermitteln das neue Oberkirwapaar. Dazu spielen Bifi, Peter und Steffl auf. Auch die "Altgediegenen", so nennen sich die ehemaligen Kirwapaare, greifen noch einmal mit ins Geschehen ein und zeigen ebenfalls zwei Tänze. Im Kirwazelt werden Kaffee und Kuchen angeboten.

Am späten Nachmittag erfreuen die Mädchen und Buben vom Kindergarten die Gäste im Zelt mit Tänzen. Einen weiteren Höhepunkt stellt um 18.30 Uhr der Kirwawettkampf dar. Dabei müssen die Teilnehmergruppen verschiedene Disziplinen meistern - ein spannender und unterhaltsamer Abend ist gerantiert. Ab 19 Uhr sorgen die Musiker der Breznsalzer für Stimmung. Gegen 22 Uhr wird der Baum verlost.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.