Kemnather und Waldecker Kommunionkinder "besetzen" Regensburger Dom

Kemnather und Waldecker Kommunionkinder "besetzen" Regensburger Dom (kia) Mit zwei Bussen machten sich die Waldecker und Kemnather Kommunionkinder mit ihren Eltern und Geschwistern auf zum Kommunionausflug. Erstes Ziel war die Pfreimder Pfarrkirche. Dort feierten alle zusammen einen feierlichen Gottesdienst, den Pastoralpraktikant Peter Stubenvoll mit einer kleinen Band musikalisch gestaltete und den die Pfarrer Heribert Stretz (Waldeck) sowie Pfarrer Konrad Amschl (Kemnath) zelebrierten. Die Mädchen un
Lokales
Kemnath
16.04.2015
6
0
Mit zwei Bussen machten sich die Waldecker und Kemnather Kommunionkinder mit ihren Eltern und Geschwistern auf zum Kommunionausflug. Erstes Ziel war die Pfreimder Pfarrkirche. Dort feierten alle zusammen einen feierlichen Gottesdienst, den Pastoralpraktikant Peter Stubenvoll mit einer kleinen Band musikalisch gestaltete und den die Pfarrer Heribert Stretz (Waldeck) sowie Pfarrer Konrad Amschl (Kemnath) zelebrierten. Die Mädchen und Buben lasen den Bußakt und die Fürbitten. Bevor es weiter nach Regensburg ging, erklärte ihnen Stubenvoll noch seine Heimatkirche. Am Ziel stand eine kurze Wanderung über die Steinerne Brücke zum Kolpinghaus an, wo es ein Mittagessen gab. So gestärkt, steuerte die Gruppe den Dom an, wo sich alle nach den Führungen zum Erinnerungsfoto aufstellten (Bild). Letzter Höhepunkt des Tages war der eine Schifffahrt auf der Donau, ehe es wieder Richtung Heimat ging. Bild: kia
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.