Kindergarten bereitet sich mit Heribert Stretz aufs Fest vor
Vom Pfarrer persönlich eingestimmt

Die Kindergartenkinder mit der Eltern-Kind-Gruppe, Leiterin Sabine Wende (stehen, Vierte von rechts) sowie Pfarrer Heribert Stretz. Bild: hl
Lokales
Kemnath
18.12.2014
0
0
Dass es mit Riesenschritten auf Weihnachten zugeht, erlebten die Kindergartenkinder und die Eltern-Kind-Gruppe bei einer Andacht im Kindergarten. Pfarrer Heribert Stretz war gekommen, um die Kinder auf die Festtage einzustimmen. Er erinnerte an seinen letzten Besuch, bei dem er mit den Kindern die erste Kerze am Adventskranz entzündete. Und nun sind es nur mehr ein paar Tage bis Heiligabend, dem Geburtstag Jesu Christi im Stall zu Bethlehem.

Im Stuhlkreis waren schon die Vorbereitungen getroffen und die Kerzen am Adventskranz brannten. Auch der Stall war bereits aufgebaut, aber noch ohne Krippenfiguren. Die stellten die Vorschulkinder während der Andacht dazu. Die Kinder hatte das Personal um Leiterin Sabine Wende vorbereitet. Gemeinsam hatten sue Gebete und Lieder einstudiert.

Zu Beginn sangen alle das Lied "Wann ist es so weit" danach folgte das Weihnachtsevangelium. Dazu stellten die Vorschulkinder die Figuren in der Krippe und auf dem Vorplatz auf. Danach legten sie Symbole von Frieden, Freude und Liebe um die Krippe. Es folgte das Lied "Ich will vor Freude singen, klatschen und stampfen weil Weihnachten ist". Nach "Ihr Kinderlein kommet" trugen die Vorschulkinder die Fürbitten vor. Das Gebet galt allen, die keine Liebe erfahren, ihren Glauben suchen, keinen Frieden haben, ohne Freude leben, kein Vertrauen haben, keine Hoffnung sehen und allen, die trauern.

Nachdem "Vater unser" erteilte Pfarrer Heribert Stretz den Segen. Er wünschte allen Kindern mit ihren Familien frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertag und lud zur Kinderandacht am Heiligen Abend ein. Zum Abschluss erklang das "Stille Nacht".
Weitere Beiträge zu den Themen: Waldeck (2237)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.