Kommandant und Vorsitzender sind stolz: Überzeugender Erfolg bei der Prüfung

Kommandant und Vorsitzender sind stolz: Überzeugender Erfolg bei der Prüfung (seb) Das tagelange Üben hat sich gelohnt. Drei Gruppen der Feuerwehr Kemnath unterzogen sich den Prüfungen zu den sechs Leistungsstufen mit überzeugendem Erfolg, wie die dreiköpfige Jury mit Kreisbrandrat Fredi Weiß sowie den beiden Kreisbrandmeistern Martin Schmidt und Christof Strobl bei der abschließenden Besprechung bescheinigte. Die 19 jungen Männer absolvierten unter Anleitung der beiden Gruppenführer Manfred Birner und
Lokales
Kemnath
12.11.2015
10
0
Das tagelange Üben hat sich gelohnt. Drei Gruppen der Feuerwehr Kemnath unterzogen sich den Prüfungen zu den sechs Leistungsstufen mit überzeugendem Erfolg, wie die dreiköpfige Jury mit Kreisbrandrat Fredi Weiß sowie den beiden Kreisbrandmeistern Martin Schmidt und Christof Strobl bei der abschließenden Besprechung bescheinigte. Die 19 jungen Männer absolvierten unter Anleitung der beiden Gruppenführer Manfred Birner und Herbert Schlosser die Tätigkeiten zum Saug- und Wasserrohrlegen mit Bravour und innerhalb der geforderten Zeit. Deshalb waren Kommandant Thomas Hackenberg und Vorsitzender Manfred Birner auch mit Recht stolz auf ihre Leute. Auf dem Bild (von links): Kommandant Thomas Hackenberg, Vorsitzender Manfred Birner, Norbert Ruider, Sebastian Reng, Andreas Obermeier, Matthias Plank, Stefan Gräf, Johannes Escherl, Thomas Piehler, Christian Schultes, Andreas Luber Tobias Götz, Herbert Schlosser, Manfred Birner, Leonhard Birner, Stefan Escherl, Matthias Lorenz, Andreas Plank, Thomas Ott, Alexander Plößl Johannes Lorenz, Jonas Graf, Andreas Piehler, Kreisbrandrat Fredi Weiß sowie die beiden Kreisbrandmeister Martin Schmidt und Christof Strobl. Bild: seb
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.