Kreis-Kameraden verfolgen konsequent ihre Ziele und Aufgaben
Stolz auf fleißige Sammler

Auf einem guten Weg sehen sich (von links) Reinhard Bauer, Alfons Betzl, Alois Schönfelder, Marcus Köppel, Thomas Semba, Alois Melzner, Sebastian Herchenbach und Eberhard Besold. Bild: hl
Lokales
Kemnath
21.04.2015
2
0
In der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Kemnath des Bayerischen Soldatenbundes (BSB) wurde Thomas Semba in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Das Besondere an dem Zusammenschluss ist, dass ihm bezirksübergreifend Kameradschaften aus dem ehemaligen Landkreis Kemnath angehören.

Der stellvertretende Bezirksvorsitzende Alfons Betzl aus Schwarzenbach verpflichtete den neuen Vorstand des Kreisverbandes auf die Ziele und Aufgaben des BSB. Einen besonderen Dank richtete er an die Kameradschaften für die Sammlung für den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge. Sie erbrachte auf Bezirksebene den stolzen Betrag von 370 000 Euro.

Die Kameradschaften leisteten nicht nur auf diesem Gebiet hervorragende Arbeit, sondern sind auch ein Bestandteil im öffentlichen Leben ihrer Gemeinden und Orte. Besonders lud er zur Bezirksversammlung am 25. April ein. Neuwahlen stehen an. Semba ist als stellvertretender Bezirksvorsitzender vorgeschlagen. Weiter erinnerte der Redner an die Soldatenwallfahrt nach St. Quirin am 18. Juli. (Hintergrund)
Weitere Beiträge zu den Themen: Waldeck (2237)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.