Lustig und sozial

Bürgermeister Werner Nickl (rechts) würdigte das soziale Engagement der Waldecker Narren um dritten sowie zweiten Präsident Michael Pinzer und Alexander Wegmann. Ein Lob galt auch dem Prinzenpaar 2013/14, Veronika I. und Klaus I. (von links), für ihre Regentschaft. Bild: hl
Lokales
Kemnath
19.11.2014
32
0

Die Faschingseröffnung ist geschafft. Doch die Arbeit für die Aktiven des Waldecker Carnevalsvereins (WCV) beginnt gerade erst so richtig - und das nicht nur im Hinblick auf die Prunksitzungen zum Jahresanfang.

Denn neben dem Spaß haben sich die Narren auch soziales Engagement auf die Fahnen geschrieben, das Bürgermeister Werner Nickl beim Empfang der Stadt im Gasthaus und Vereinslokal Zillner würdigte. Dieser Termine solle eine kleine Aufmerksamkeit dafür sein, dass sich der WCV in der fünften Jahreszeit auch im sozialen Bereich stark macht.

So stünden nicht nur die Prunksitzungen und der Faschingszug im Mittelpunkt, sondern es werde 2015 zum 36. Mal ein Seniorennachmittag angeboten. Daneben stehen Besuche in Seniorenheimen und die Teilnahme am Landkreis-Seniorennachmittag auf dem Programm.

Darüber hinaus werde beim WCV eine hervorragende Jugendarbeit betrieben, lobte der Rathauschef. Dass ein Verein in dem relativ kleinen Ort wie Waldeck neben der Prinzengarde auch eine Jugend-, Mini- und Wichtelgarde stellen kann, sei mehr als beachtenswert. Nickls Dank galt den Trainerinnen und Betreuerinnen sowie allen Verantwortlichen für ihren Einsatz.

Zweiter Präsident Alexander Wegmann dankte dem Bürgermeister und der Stadt für die Unterstützung, ebenso dem bisherigen Prinzenpaar Veronika I. und Klaus I. Ein Sonderlob hatte er für Klaus Wegmann bereit, der die Doppelbelastung als Präsident und Prinz toll gemeistert habe. Den jungen Vorstand rief er auf, schon jetzt an die Prunksitzungen und Veranstaltung im Januar und Februar zu denken und die Vorbereitungen mit Volldampf anzugehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Waldeck (2236)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.