Moderner und heller

Lokales
Kemnath
23.10.2014
0
0

Die Erweiterung von Kinderkrippe und -hort ist schon seit über einem Jahr abgeschlossen. Vor einigen Wochen beendeten die Arbeiter auch die Generalsanierung des Kindergartens. Den Segen erhalten alle drei am Sonntag, 26. Oktober.

Dann öffnen sich auch die Türen für Interessierte. Bei einem "Tag der offenen Tür" stehen von 14 bis 17 Uhr die Räume der Kindertagesstätte "Li-La-Löhle" zur Besichtigung offen. In allen Ecken der Einrichtung ist zwischen Frühjahr 2013 und September 2014 gebaut und saniert worden. Rund 1,9 Millionen Euro hat die Stadt investiert, wobei sie eine Förderung von etwa 800 000 Euro erhalten hat.

Fast wie ein Rohbau

Die Gebäudetechnik wurde bis auf die Heizzentrale erneuert. Das historische Bauwerk hatten die Arbeiter nahezu in den Rohbauzustand zurückversetzt. Es hat eine neue Raumschale erhalten. Für die Kinder und das Personal entstanden helle und freundliche Sanitärräume und ein großzügiger Garderobenbereich im Erdgeschoss. Mehr Tageslicht gelangt nun in den Baukörper. Außerdem wurde ein Speiseraum im Erdgeschoss geschaffen.

Alle Bereichsleitungen verfügen nun über ein Büro, für Besprechungen steht ein Sozialraum bereit. Auch das Untergeschoss soll in die Nutzung eingebunden werden, ein heller Werkraum soll die handwerklichen Fähigkeiten in den Kindern wecken.

Mit einer Außenwanddämmung ist das Kindergarten-Gebäude für die Zukunft und die Energiewende gerüstet, die Räume werden künftig über eine dezentrale Lüftungsanlage be- und entlüftet, natürlich mit Wärmerückgewinnung. Im gesamten Kindergarten- und Kinderkrippenbereich wurde stromsparende LED-Beleuchtung eingebaut. Diese Maßnahmen reduzieren den Energieverbrauch deutlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.