Neue Seiten in der Bücherei

Zweiter Bürgermeister Hermann Schraml (stehend) war Zaungast beim Erfahrungsaustausch der Bibliotheksleiterinnen, das Ingrid Schneider (links) moderierte. Bild: jzk
Lokales
Kemnath
24.10.2014
3
0

Manchmal sieht man Lösungen vor lauter Büchern nicht. Zur Verbesserung in der eigenen Bibliothek hilft da ein Blick über den Tellerrand. Zu dem trafen sich Leiterinnen mehrerer Bibliotheken in Kemnath.

Die Frauen aus Friedenfels, Kulmain, Eschenbach, Bruck und Marktredwitz trafen sich im Familienzentrum Mittendrin. Christine Schubert und Judith Schliermann begrüßten auch Ingrid Schneider von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen in Regensburg.

Zunächst erörterten die Teilnehmer in einer 5-Minuten-Runde die Frage: "Was ist seit unserem letzten Treffen im März in den Bibliotheken passiert?" Judith Schliermann stellte die Kemnather Stadtbücherei vor und zählte Veranstaltungen, unter anderem die monatliche Märchenstunde, auf. Christine Schubert berichtete von laufenden und geplanten Projekte mit Schulen.

Vor der Begehung der Einrichtung wies Schneider die Bibliotheksleiterinnen an, darauf zu achten, in welchen Bereichen die Kemnather Bücherei besonders gut ausgestattet und aufgebaut ist. Auch sollten die Arbeitsgruppen Verbesserungsvorschläge machen und sich überlegen, welche Ideen übernommen werden könnten. "Der Blick von außen ist wichtig", meinte Schneider, als es beim moderierten Austausch um momentan wichtige Themen ging.

Von Bedeutung sei die Vernetzung der Bibliotheken. "Persönliche Kontakten und regelmäßiger Erfahrungsaustausch soll die gegenseitige Unterstützung der Büchereien gewährleisten." Auch sprach die Diplom-Bibliothekarin an, wie sich eine Bücherei auf Facebook präsentieren könnte und welche technischen Voraussetzungen dafür notwendig sind.

In den nächsten Tagen werden Schubert und Schliermann die Ergebnisse auswerten und - so weit wie möglich - in der Stadtbücherei umsetzen. Das nächste Treffen ist am 20. April 2015 in Parsberg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.