PCs und Fahrräder für Schüler

Lokales
Kemnath
20.12.2014
2
0

Nicht nur für Schüler gibt's zu Weihnachten Geschenke. Auch die Schulen der Region haben Wunschzettel geschrieben. Abgegeben haben sie den aber nicht beim Christkind, sondern bei der Raiffeisenbank.

Für neun Schulen aus dem Landkreis gab es am Donnerstag den erhofften Geldsegen. 7000 Euro stellte die Raiffeisen aus dem Gewinnspar-Erträgen bereit. Die Vorstände Albert König, Robert Haubner und Joachim Geyer verteilten das Geld auf die Schulleiter.

König dankte für die gute Zusammenarbeit. "Schule und Bank stehen vor großen Herausforderungen wie der Digitalisierung der Gesellschaft", meinte König. Mit dem Gewinnsparen stünden seiner Bank jährlich 30 000 Euro zur Verfügung, die sie an Vereine oder Schulen verteilt. Diesmal habe die Bank die Spendenaktion entzerrt. In jedem Monat gab es in einer der elf Geschäftsstellen eine Spendenübergabe. "Im Dezember ist jetzt unsere Kemnather Geschäftsstelle dran", erklärte König. "Von keinem Institut werden die Schulen so gut bedacht wie von der Raiffeisenbank", dankte Kemnaths Mittelschul-Rektor Josef Etterer im Namen aller Kollegen.

Für ihre Schule nahmen die Spende entgegen: Sandra Hering, Realschule Kemnath (Bluetooth-Lautsprecher für die Fachschaft Englisch); Josef Etterer, Grund- und Mittelschule Kemnath (neue Fahrräder für die Mountainbike-Gruppe); Sabine Graser, Fichtelnaabtalschule Ebnath-Neusorg (Schneeschuhe); Peter Preisinger, Grund- und Mittelschule Erbendorf (Bühnenteile); Petra Andritzky, Jobst-vom-Brandt-Schule Waldershof (mobile Schülercomputer); Wolfgang Schmid, Sonderpädagogisches Förderzentrum Immenreuth (Methoden-Curriculum für die Projektprüfungen); Lucia Etterer, Grundschule Immenreuth (Anschauungsmaterial für den Mathematikunterricht); Rektorin Christiane Böhm, Grundschule Kulmain (Musikinstrumente); Adalbert Busl, Grundschule Friedenfels (Pausenspiele).
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.