Prinzen-Rolle

Johannes I. (Wagner) und Corinna I. (Schmid) sind das 44. Prinzenpaar des Waldecker Carnevalsvereins. Beide sind auch privat zusammen und haben sich in Waldeck häuslich eingerichtet. Bild: hl
Lokales
Kemnath
10.11.2014
3
0

Sein Amt ist Johannes Wagner quasi in die Wiege gelegt worden. Als Johannes I. regiert er wie seine Eltern in der Session 1978/79 über die Narren. Wie im richtigen Leben steht ihm Corinna I. (Schmid) zur Seite, die im Waldecker Carnevalsverein (WCV) ebenfalls ein unbeschriebenes Blatt ist.

Zu den Klängen des Narrhalla-Marsches zogen beide am Samstag bei der Faschingseröffnung mit der Jugend- und Prinzengarde in den Schrembs-Saal ein. Die mittlerweile 44. Regenten stellten unter Beifall ihre Ziele für die fünfte Jahreszeit vor und baten alle um Unterstützung. Ehe die Garden ihre neuen Gardetänze zeigten, dankte zweiter Präsident Alexander Wegmann Veronika I., die extra aus dem Mecklenburgischen angereist, wo sie als Lehrerin tätig ist, und Klaus I. für ihre tolle Regentschaft. Als kleines Dankeschön überreichte er der Prinzessin ein Blumengebinde. Beim Prinzen, der zugleich WCV-Präsident ist, hob er die doppelte Belastung hervor.

Corinna I. ist seit 2007 Mitglied beim WCV. Seitdem tanzte die 25-Jährige in der Prinzengarde mit. Seit 2014 gehört die zahnmedizinische Fachangestellte in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Weiden dem Vorstand an und wirkt im Trainerstab für die Garden mit. Der 31-jährige Prinz beteiligt sich seit Jahren aktiv am Faschingszug, wo er mit seinen Freunden einen Wagen stellt. Der Diplomingenieur ist bei der Firma Siemens beschäftigt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Waldeck (2237)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.