Realschüler bestreiten Abschlussprüfungen in Kemnath
Prüfungen im Akkord

Lokales
Kemnath
19.06.2015
4
0
Für 152 Realschüler begannen am Mittwoch die Abschlussprüfungen für den mittleren Bildungsabschluss. Als erstes Prüfungsfach war Französisch zu meistern. Die Prüfungsaufgaben stellt das Bayerische Kultusministerium.

Für das Fach Deutsch am zweiten Prüfungstag konnten die Lehrkräfte im Bereich "Erörterung ohne Informationsmaterial" unter anderem zwischen folgenden Themen wählen: "Im Jahr 2015 blicken wir auf das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren zurück. Warum sollten sich Jugendliche heute noch mit der Kriegsvergangenheit auseinandersetzen?", "Viele Schulen unterstützen Projekte in Entwicklungsländern. Welche positiven Auswirkungen können sich aus diesem Engagement ergeben?" und "Was halten Sie von einer generellen Geschwindigkeitsbegrenzung auf deutschen Autobahnen?"

Bei der "Erörterung mit Informationsmaterial" konnte das Thema "Erörtern Sie mögliche Ursachen für mangelnde Zivilcourage in unserer Gesellschaft." behandelt werden. Beim textgebundenen Aufsatz standen den Prüflingen Anlagen zu dem Romanauszug "Sansibar oder der letzte Grund", der Kurzgeschichte "Ein Tag im Juni" und des Kommentars "Denn wir wissen, was wir tun" zur Verfügung. Für ihren Aufsatz hatten die Schüler vier Stunden Zeit.

Heute steht den 152 Jugendlichen die Prüfung in Englich bevor. Zuerst wird ein Hör-Verstehens-Test gemacht, dann eine schriftliche Prüfung. Am Montag, 22.Juni, folgt die zweieinhalbstündige Mathematik-Prüfung, am Dienstag, 23.Juni, Betriebswirtschaftliches Rechnen und am Mittwoch, 24. Juni, Physik. Die Abschlussschüler in der Wahlpflichtfächergruppe III müssen am Freitag, 26.Juni, zur Prüfung im Fach Haushalt und Ernährung (HE) antreten.

Am 24.6. beginnt um 18 Uhr die Entlassfeier für die zehnten Klassen in der Realschul-Turnhalle. Am gleichen Tag geht dann um 20 Uhr der große Abschlussball in der Mehrzweckhalle über die Bühne.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.